›› gemeinsam lachen ‹‹

Unser Anliegen ist es Menschen zusammenzubringen und zu unterhalten. Mit unseren Wort- und Musikkünstler:innen stehen wir für die Vielfalt der Bühnenkunst.

Aktuelles

Erfahren Sie mehr darüber, was auf der Bühne und hinter den Kulissen von z management und unseren Künstler:innen passiert:

"Komm Mädchen, ich zeig Dir mal wie das geht." 
Egal wo, egal wann, Männer erklären weiblich gelesenen Personen mit großer Hingabe ungefragt sehr gerne ihren Job, ihre Emotionen, ihren Körper und ihre Welt - und das oft ohne jegliche Kompetenz. Mansplaning wird dieses Phänomen genannt, welchem sich Fee Brembeck in ihrem neuen Buch annimmt.
Preisgekrönte Slampoetin, Opernsängerin, Kabarettistin und Buchautorin. Uns würde es nicht wundern, wenn sie auch noch Bilder malen würde wie van Gogh und Klavier spielte wie Lang Lang. - dennoch wird ihr nach Shows gerne noch erklärt, wie man das auf der Bühne denn besser machen könnte. Von Peter, dem Bauingenieur oder Walter, dem Versicherungsvertreter.
All das, wie man Mainsplaning mit Klasse und Humor begegnet, wie man sich vom Mainsplainer sogar hin zum Feministen wandeln kann, erklärt unser Multitalent Fee Brembeck in ihrem neuem Buch "Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann!", welches am 18.10. im Goldmann Verlag erscheinen wird. Unser heißer Tipp für jede weiblich gelesene Person oder als Geburtstagsgeschenk für Peter, Walter, Jürgen, Thorsten oder sonst jemanden, der das gelesen haben sollte: JETZT VORBESTELLEN!
 
PS.: Ein ganz herzlicher Dank an Sebastian 23 für dieses außergewöhnlich hilfreiche Zitat, ohne das wir das Buch wohl kaum je richtig verstanden hätten.

William Wahl schult um: zum Barpianisten. In Olafs Klub mimt er einen solchen, wie kein Zweiter. Tastensicher wie immer und humoristisch in bester Gesellschaft begleitet er die Zuschauenden in den Abend. „Lachen ist Wellness!“ Titelt die MDR - Mitteldeutscher Rundfunk Mediathek und einen solchen Wellnessabend bereiteten nebst William und Olaf Schubert auch Johann König, Kirsten Fuchs, Doktor Pop und Django Asyl. Zum „Nachschauen“ gibt es die Folge in der Mediathek.
Wenn er gerade nicht durch die Klubs der Republik zieht, spielt er auch wie gewohnt auf den schönen Theaterbühnen. Ab dem 04.11. sogar sein ganz neues Programm. „Nachts sind alle Tasten grau“ heißt es und ist ebenso anmutig und galant, wie man es von den kleinen Mäusejägern kennt. Schnurrend vor Freude verlasst hoffentlich ihr dann nach erfolgreichem Musik- und Humorkonsum den Saal. Alle Möglichkeiten des „live Erlebens“ findet ihr auf Williams Homepage www.william-wahl.de, ein paar besondere Schmankerl haben wir hier vorab zusammengetragen.
01.10. Leverkusen – Scala „Wahlgesänge“
21.10. Hamburg – Polittbüro „Wahlgesänge“
23.10. Schleswig – Heimat „Wahlgesänge“31.10. Berlin – Wühlmäuse „Wahlgesänge“
04.11. Köln - Senftöpfchen – PREMIERE „Nachts sind alle Tasten grau“
05.11. Bonn – Pantheon – „Wahlgesänge“

Unsere Künstler:innen

Unsere Künstler:innen und wir heißen Sie herzlich willkommen! Für Rückfragen und Buchungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Navigator Booking

Unter unserem Booking Label planen und buchen wir sowohl Konzert- als auch Show-Tourneen für hochwertige Humor-/Musik-Produktionen im deutschsprachigen Raum.