›› gemeinsam lachen ‹‹

Unser Anliegen ist es Menschen zusammenzubringen und zu unterhalten. Mit unseren Wort- und Musikkünstler:innen stehen wir für die Vielfalt der Bühnenkunst.

Aktuelles

Erfahren Sie mehr darüber, was auf der Bühne und hinter den Kulissen von z management und unseren Künstler:innen passiert:

Nach 20 wunderbaren Bühnenjahren, wird die a-capella Gruppe basta sich zum Ende des Jahres auflösen. Zu diesem Anlass wollen wir die Band selbst zu Wort kommen lassen:

Man soll gehen, wenn es am schönsten ist, heißt es ja, und so wollen wir es halten. Auch wenn wir nicht leugnen wollen, dass die letzten 24 Monate pandemiebedingt ziemlich anstrengend waren, haben wir untereinander nach all den Jahren noch so viel Freude an uns, am gemeinsamen Musizieren vor und für euch; und mit diesem Gefühl wollen wir uns verabschieden.

Ihr habt mitbekommen, dass es René heftiger getroffen hat als wir alle vermutet haben, und wir können leider nicht versprechen, dass er nochmal mit uns touren wird. Wir hoffen und glauben aber, dass es auch für ihn Gelegenheiten geben wird, euch ordentlich Tschüss zu sagen.

Noch ist es nicht soweit: Ein letztes Jahr lang werden wir durch die Lande ziehen, um mit „Eure liebsten Lieder“ eure und unsere Lieblingssongs aus zwei Jahrzehnten zu singen. Jahre, auf die wir stolz sind und auf die wir mit Freude zurückblicken.

Wir blicken zurück auf eine tolle Zusammenarbeit, viele lustige Momente, hervorragende Konzerte, herzliche Begegnungen und blicken nach vorne, auf die letzten Konzerte der Tour und einen fulminanten Abschluss beim X-Mas Special im Gloria. Dabei halten wir es, ebenso wie die Band, mit den Worten von Trude Herr "Niemals geht man so ganz" und versprechen auch nach 2022 noch ein paar besondere Schmankerl bereitzuhalten.

Heute am 13.02. präsentiert Fee Brembeck ihr brandneues Programm „Erklär´s mir, als wäre ich eine Frau!“ im Schmidtchen in Hamburg erstmalig. Die Feministin und preisgekrönte Slammerin und Kabarettistin erklärt die Gründe für den männlichen Erklärungsdrang (Mansplaining) und verknüpft sie mit persönlichen Erfahrungen - sie ist schließlich nicht nur Autorin, Slampoetin und Opernsängerin, sondern auch Expertin darin, ihre Expertise abgesprochen zu bekommen. Darum geht es im Programm der Ernst-Hoferichter-Preisträgerin genauso wie um Topmodels, Operndiven und Lyrik in der Disco. Mit viel Humor, einer Prise Selbstironie und reichlich Tiefgang führt die künstlerische Wundertüte des Kabaretts durch ihr zweites Programm und dreht den Spieß auf unterhaltsame Weise um: Jetzt erklärt sie dem Publikum mal ungefragt die Welt!

Ein Abend, der auf unvergleichliche Weise Gesellschaftskritik, Humor und Hochkultur zusammenbringt - und das, obwohl Fee Brembeck eine Frau ist.

Unsere Künstler:innen

Unsere Künstler:innen und wir heißen Sie herzlich willkommen! Für Rückfragen und Buchungen stehen wir gerne zur Verfügung.